Manuskript, Typoskript: Gebet-Ordnung für den allgemeinen Bettag am 27. Juli 1870Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2004/28/0
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Manuskript, Typoskript

I. M. Kreslawski

Gebet-Ordnung für den allgemeinen Bettag am 27. Juli 1870

Papier, Tinte, Samt, Fotografie, Holz (?)

Groß Glogau 1870

Höhe:
28.1 cm
Breite:
23.8 cm
Tiefe:
1.3 cm

Zusatzmaß: aufgeschlagen

Einband aus blauem Samt, mit appliziertem schwarzen Rahmen, auf der Vorder- und Rückseite sind ovale Fotografien in schwarzen ovalen Samtrahmen befestigt, handgeschrieben, dt./ hebr.
Es handelt sich um eine Gebetordnung, die anläßlich des Bettages, den Wilhelm I., König von Preußen bestimmt hatte, festgelegt wurde. Der Text ist in deutscher und hebräischer Sprache verfaßt und enthält außerordentlich viele antifranzösische Ressentiments.

Dargestellt/erwähnt:
Synagogengemeinde Groß-Glogau, Friedrich III., Wilhelm I. (22.3.1797 - 9.3.1888)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Verhaltensregel; Herrscher; Porträt; Liturgie; hebräische Schrift; Głogów; Gebet; Frankreich; Feindbild; Deutsch-Französischer Krieg (1870-1871)
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 15.2 Deutsche und Juden - Identitäten; internationale Beziehungen; Patriotismus; Monarchie
Schlagwort Objektart:
Manuskript; Album

Schreiben Sie uns: