Urkunde: Schutzbrief für die Juden in Ichenhausen ("Burgauer Rezess")Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2004/38/1
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Urkunde

Schutzbrief für die Juden in Ichenhausen ("Burgauer Rezess")

Papier, Tinte

Ichenhausen 10.1717

Höhe:
35 cm
Breite:
21 cm

geschlossen Sondermaße: aufgeschlagen

Schutzbrief für die Juden in Ichenhausen. Fadengeheftet, 18 Seiten.
Der 1717 ausgestellte Brief ersetzte die vorherigen einzelnen Schutzbriefe und bestätigte die Rechte der Juden, u.a.:
- den Besitz von 35 Häusern in Ichenhausen und die freie Verfügung über dieses Eigentum
- freie Handelsausübung
- den Verkauf von treifenem Fleisch (vorrangig an die Ichenhausener Metzger)
- innerjüdische Rechtsstreitigkeiten an einem rabbinischem Gerichtshof auszutragen
- freie Religionsausübung.
Unterzeichnet für die Judenschaft durch den Hoffaktor Heinrich David aus Buttenwiesen "als Ichenhäusischer Judenschafft Mantatarg".

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Heft "7x bezeichnet", Artikel zum Schutzbrief von Aubrey Pomerance, in: Jüdisches Museum Berlin (Hg.): gesammelt gefaltet gezählt, Nicolai Verlag 2009. Susanne Höhnle: Ortsherrschaft und jüdische Gemeinde als Vertragspartner: Der Burgauer Rezeß von 1717 für Ichenhausen, in: Rolf Kießling/Sabine Ullmann (Hgg.): Landjudentum im deutschen Südwesten während der Frühen Neuzeit. (Colloquia Augustana 10), Berlin 1999, S. 58-79.
Siehe auch:
http://www.jmberlin.de/main/DE/03-Sammlung-und-Forschung/00-LPdetails/ichenhausen-schutzbrief-content.php, http://www.jmberlin.de/main/DE/03-Sammlung-und-Forschung/00-LPdetails/ichenhausen-schutzbrief-content.php
Dargestellt/erwähnt:
Heinrich David
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Religionsfreiheit; Landjudenschaft; jüdische Gerichtsbarkeit; Judentum; Ichenhausen; Handel; Buttenwiesen; Besitz
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 4 Stadt, Land, Hof; Judenrecht; jüdisch-christliche Beziehung
Schlagwort Objektart:
Schutzbrief

Schreiben Sie uns: