dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: Haushaltstoaster aus der Produktion der "SINACO" mit ErsatzteilenBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
VAR 97/10/128/001- .002
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

SINACO/Simon / Nassauer & Co.

Haushaltstoaster aus der Produktion der "SINACO" mit Ersatzteilen

Mischtechnik : Metall (Eisen verchromt), Silicat (Glimmer), Kunststoff (u.a. Phenol-Formaldehyd: Griffe, Kautschuk / Gummi: diverse Teile)

Chile ca. 1952 bis 1963

Höhe:
20 cm
Breite:
20.1 cm
Tiefe:
12.1 cm

Haushaltstoaster aus der Produktion der Firma SINACO, elektrisch, 220 V/500 W; dazu gehört ein vierteiliges Heizelement aus Glimmer als Ersatzteil.
Herbert Simon, geb. 1926 in Berlin und 1939 mit seinen Eltern nach Chile emigriert, spezialisierte sich nach seinem Studium der Aeronautik auf Werkzeugbau und Serienfabrikation von Metallartikeln. Er arbeitete zunächst in einer Haushaltsgerätefabrik und machte sich 1952 mit der Firma SINACO (Simon/ Nassauer & Co) in Chile selbstständig. Den Toaster nahm er nach Deutschland mit, als er Anfang der 1960er Jahre remigrierte.

Dargestellt/erwähnt:
Herbert Simon
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Chile
Schlagwort Kontext:
Lebensverhältnisse in Exil und Emigration; Remigration; Unternehmensgeschichte
Schlagwort Objektart:
Küchengerät

Schreiben Sie uns: