Druckgrafik: Der Templum Salomonis. Aus: Liber chronicarum.Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
GDR 90/505/210/Smlg. Löwenhardt-Hirsch
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Druckgrafik

Wilhelm Pleydenwurff (1460 - 1494), Michael Wolgemut (1434 - 1519), Hartmann Schedel (13.2.1440 - 28.11.1514), Anton Koberger

Der Templum Salomonis. Aus: Liber chronicarum.

Holzschnitt

Nürnberg: Anton Koberger 1493

Höhe:
14 cm
Breite:
22.1 cm
Inschrift:
Templum Salomonis

Dargestellt ist der Felsendom in Jerusalem als achteckiger Zentralbau mit Kuppel. Auf der unteren Hälfte Darstellungen von Hohepriestern, Propheten und Königen (Sadoch, Achimaas, Hieroboas, Nadab, Baasa, Hela, Achias, Semeias, Abdo (Obadia)) sowie lateinischer Text. Verso eine Abbildung Perusias und lateinischer Text.
Aus: Hartmann Schedel: Liber chronicarum, Nürnberg 1493, Anton Koberger, Fol. XLVIII.
(A. Bekemeier)

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Jüdisches Museum Berlin: Reisen nach Jerusalem. Das Heilige Land in Karten und Ansichten aus fünf Jahrhunderten. Sammlung Loewenhardt. Bestandskatalog bearb. von Anemone Bekemeier, Wiesbaden 1993, Kat.-Nr. 199, Tafel 4 Vgl. Laor, Eran und Klein, Shoshona: Maps of the Holy Land. Cartobibliography of Printed Maps, 1475 - 1900, New York, Amsterdam 1986, Kat. 1124
Beschriftung Rückseite:
Perusia (Überschrift)
(Ein Holzschnitt der Stadt Perusia füllt die obere Hälfte des Blattes, 19,00 x 22,40 cm; nachfolgend die Beschreibung der Stadt in lateinischer Sprache in zwei Spalten)
Von: Perusia vetustissima (...)
Bis: (...) dicendo floruit.
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Felsendom; Prophet; Schedel'sche Weltchronik; biblische Person; Herrscher; Nürnberg; Illustration; Hoherpriester; Erster Tempel (Jerusalem)
Schlagwort Kontext:
Buchdruck
Schlagwort Objektart:
Inkunabel; Holzschnitt; Buchseite
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Sammlung Löwenhardt-Hirsch

Schreiben Sie uns: