Fotografie (s/w): Aufbahrung des Feldwebels Arthur Engwicht (1887-1917)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
VAR 87/8/2/047
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Aufbahrung des Feldwebels Arthur Engwicht (1887-1917)

Fotografie

Frankreich 5.1917

Höhe:
13.8 cm
Breite:
8.8 cm

Fotografie (s/w), Hochformat:
Die Aufnahme zeigt einen Soldaten, der in einem offenen Holzsarg liegt. Dieser ist mit Blumen und Blättern (v.a. Eiche) ausgelegt. Auf den Beinen des Toten liegen zwei Trauerschleifen, darunter eine von der 12. Kompanie.
Auf der Fotografie findet sich kein Vermerk, um welche Person es sich bei dem Toten handelt. Jedoch folgen in dem Album zwei Aufnahmen, bei denen das Grab zu sehen ist, auf welchen die identischen Trauerschleifen liegen und sich der Name des Toten auf dem Grabkreuz befindet.
Zum Zeitpunkt dieser Aufnahme befand sich das Regiment von Rudolf Birnbaum in Stellungskämpfen vor Verdun auf den Maashöhen, bei Combres, Les Esparges und an der Grande Tranchée de Calonne.

Dargestellt/erwähnt:
Arthur Engwicht (13.4.1887 - 22.5.1917)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Eiche (Pflanze); Palmzweig; Orden (Ehrenzeichen); Nordfrankreich; Kriegsgefallener; Feldwebel; Bestattung
Schlagwort Kontext:
Weltkrieg (1914-1918); Wehrdienst
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: