Fotografie (s/w): Adolf Gans (1842-1912)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2004/112/19
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Adolf Gans (1842-1912)

Fotografie, Silbergelatine-Barytpapier, Bleistift

Frankfurt (?) um 1900

Höhe:
10.9 cm
Breite:
10.1 cm

S/W-Fotografie, fast quadratisch, auf Karton aufgeklebt.
Adolf Gans, der Vater von Melanie Plesch, sitzt in enspannter Haltung in einem Korbsessel. Das Foto wurde vermutlich auf dem Balkon des Gans´schen Hauses in Frankfurt aufgenommen.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Marc Zirlewagen (Hg.), Der Arbeitsplatz der Zukunft - Die Bockenheimer Landstraße 104 in Frankfurt am Main, Henrich Editionen, 2017, S. 108
Beschriftung Rückseite:
Beschriftung Trägerpapier (hs.): Adolf Gans
Dargestellt/erwähnt:
Adolf Gans (1842 - 1912)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Wohnkultur; Porträt; Mann; Frankfurt am Main
Schlagwort Kontext:
Großbürgertum
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: