Urkunde: Leutnantspatent für Paul Zander (1884-1943)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/83/28
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Urkunde

Leutnantspatent für Paul Zander (1884-1943)

Papier, Tinte, bedruckt, gestempelt, Bleistift

Dresden 2.9.1918

Höhe:
32.8 cm
Breite:
20.9 cm
Signatur:
Nr. 1216 IV.B.
Inschrift:
Prägesiegel mit Wappen und Inschrift: Friedrich August v. G.G. Königreich Sachsen

Beidseitig beschriebene Patent-Urkunde betr. der Ernennung des Vizewachtmeisters Paul Zander (1884-1943) zum Leutnant der Landwehr-Feldartillerie.
Unterschirftenstempel "Friedrich August" sowie "Viktor v. Wilsdorf".

Dargestellt/erwähnt:
Paul Zander (geb. 25.5.1884)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Leutnant; Dresden
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 8.3.1 Erster Weltkrieg; Weltkrieg (1914-1918); Wehrdienst
Schlagwort Objektart:
Ernennungsurkunde
Dokument:
Konvolut_087_Sammlung Familie Zander
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Sammlung Familie Zander

Schreiben Sie uns: