Druckgrafik: Karte PalästinasBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
GDR 90/505/260/Smlg. Löwenhardt-Hirsch
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Druckgrafik

Erhard Reeuwich, Bernhard Breydenbach

Karte Palästinas

Holzschnitt

Mainz 1486 bis 1488

Höhe:
27 cm
Breite:
121.5 cm

Karte aus drei aneinandermontierten Blättern. Geostet. Jerusalem ist überdimensioniert aus der Vogelperspektive dargestellt und um 180° gedreht, so dass der Betrachter auf die Ostmauer sieht, da dies die beeindruckendste Ansicht von Jerusalem darstellt. Im Bildzentrum der Felsendom.
Die Ansicht erschien erstmals in Bernhard von Breidenbach: Peregrinatio in terram sanctam. Mainz: Erhard Reuwich, 1486. Die hier vorliegende Karte stammt vermutlich aus der 1488 erschienenen niederländischen Ausgabe.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Jüdisches Museum Berlin: Reisen nach Jerusalem, Das Heilige Land in Karten und Ansichten aus fünf Jahr- hunderten. Sammlung Loewenhardt. Bestandskatalog be- arb. von Anemone Bekemeier, Wiesbaden 1993, Kat.-Nr. 239, Tafel 2.
Beschriftung Rückseite:
(Das äußerste rechte Blatt ist auf der Rückseite (Buchseite ?) beschriftet; zweiseitiger deutscher Text, Kapitalbuchstaben sind rot koloriert):
Von: beghint vanden ryuier Eufrate (...)
Bis: (...) offte Celes dat
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Felsendom; Palästina; Mainz; Jerusalem
Schlagwort Kontext:
Pilger; Reise
Schlagwort Objektart:
Karte (Kartografie); Holzschnitt
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Sammlung Löwenhardt-Hirsch

Schreiben Sie uns: