Druckgrafik: "Tongkinese". Aus der Mappe "Völkertypen"Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2001/324/2/006
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Druckgrafik

Rudolf Marcuse (1878 - 1940), Rotophot AG - / Rotophot Aktiengesellschaft für graphische Industrie

"Tongkinese". Aus der Mappe "Völkertypen"

Kupfertiefdruck auf Karton

1919

Höhe:
32 cm
Breite:
22 cm

Blattmaß

Signatur:
u.l.: RUDOLF MARCUSE
Inschrift:
u. "Tongkinese" u.r. "Tiefdruck der Rotophot A.-G. Berlin"

Kupfertiefdruck nach einer Skulptur von Rudolf Marcuse auf ein Blatt aus Karton geklebt; unter der Darstellung gedruckt der Titel "Tongkinese", sowie u.l. "RUDOLF MARCUSE", u.r. "Tiefdruck der Rotophot A.-G. Berlin". Frontale Porträtbüste eines Mannes mit kurzen Haaren und ausgeprägten Backenknochen.

Das Zusammenkommen von Angehörigen unterschiedlichster Völker in den Kriegsgefangenenlagern weckte das Interesse von Anthropologen wie Künstlern. Die Skulpturen, die Rudolf Marcuse in deutschen Kriegsgefangengenlagern anfertigte, waren ursprünglich für das Reichskriegsmuseum bestimmt gewesen.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Max Osborn: Rudolf Marcuses Völkertypen aus dem Weltkrieg. In: Ost und West: illustrierte Monatsschrift für das gesamte Judentum (1901 - 1923) 11-12, S. 281-286.
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Mann; Kriegsgefangener; ethnische Gruppe; Büste
Schlagwort Kontext:
Weltkrieg (1914-1918); Rassentypologie
Schlagwort Objektart:
Druckerzeugnis
Gehört zu:
Sammeldatensatz Mappe: Völkertypen. Eine Sammlung von Kunstblättern in Kupfertiefdruck nach Skulpturen von Rudolf Marcuse

Schreiben Sie uns: