Fotografie (s/w): Georg Schindler (1887-1942) auf einem GruppenbildBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2004/96/4
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Martin Salomonski (geb. 24.6.1881)

Georg Schindler (1887-1942) auf einem Gruppenbild

Fotografie

Frankreich 1916 bis 1918

Höhe:
8.9 cm
Breite:
13.8 cm

s/w Querformat, Postkartenaufdruck auf der Rückseite
Georg Schindler wird auf diesem Bild mit ca. 100 weiteren Soldaten gezeigt, die sich an einem Hang auf einer Wiese vor einer mit Ziegeln begrenzten mit Holz gefüllten Grube aufgestellt haben. Georg Schindler ist durch einen Pfeil bezeichnet. Im Hintergrund ist ein großes Gebäude, am linken und rechten Rand eine Baumreihe zu sehen.
Das Foto machte der Feldrabbiner Dr. Martin Salomonski (1881-ca. 1944).

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Sabine Hank, Hermann Simon, Uwe Hank (Hg.): Feldrabbiner in den deutschen Streitkräften des Ersten Weltkrieges; hrsg. von der Stiftung Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum und dem Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, Berlin, 2013
Beschriftung Rückseite:
Stempel:
Dr. Salomonski
Feldrabbiner
A.O.K.z
mit Bleistift:
High ... (?) Service
in France
1914-1918
Dargestellt/erwähnt:
Martin Salomonski (geb. 24.6.1881), Georg Schindler (9.9.1887 - 1942)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
militärische Kopfbedeckung; Militärrabbiner; Uniform; Soldat; Gruppenbild; Frankreich
Schlagwort Kontext:
Weltkrieg (1914-1918); Wehrdienst
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie; Postkarte

Schreiben Sie uns: