Inv.-Nr.:
2000/112/21
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Manuskript, Typoskript

Eidesstattliche Erklärung einer ehemaligen Mitarbeiterin der Firma Gebr. Weinberger

Papier

Berlin 24.1.1950

Höhe:
29.5 cm
Breite:
21 cm

Durchschlagpapier, maschinenschriftlich beschrieben
Eidesstattliche Erklärung einer ehemaligen Mitarbeiterin (keine Namensnennung) der Firma Gebr. Weinberger, die als Angestellte vom 15.12.1922 bis zum 30.06.1936 in der Firma beschäftigt war. Sie berichtet über die Untersuchungen der Finanzbehörde gegen die Firma Weinberger im Jahr 1936, die zur Schließung der Firma geführt hat.
Das Dokument wurde vermutlich im Zusammenhang mit einem Entschädigungsverfahren angefertigt.

Dargestellt/erwähnt:
Lebensmittelgrosshandel Gebrüder Weinberger
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Zeit der NS-Herrschaft; wirtschaftliche Vernichtung; Wiedergutmachung; Unternehmen; Berlin
Schlagwort Kontext:
Unternehmensgeschichte
Schlagwort Objektart:
eidesstattliche Versicherung
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Sammlung Familie Weinberger und Bettauer sowie zur Butterhandlung Weinberger

Schreiben Sie uns: