Memorabilia (dreidimensional): Medaillon mit den Porträts von Ferdinand Lassalle (1825-1864) und Karl Marx (1818-1883)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2004/608/0
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
Memorabilia (dreidimensional)

Medaillon mit den Porträts von Ferdinand Lassalle (1825-1864) und Karl Marx (1818-1883)

Deutschland um 1900

Höhe:
3.9 cm
Breite:
3.5 cm
Tiefe:
0.5 cm
Inschrift:
Auf der Vorderseite "Ferdinand Lassalle", auf der Rückseite "Karl Marx"

Versilberte Medaille mit den Porträts von Ferdinand Lassalle und Karl Marx. Um die Medaille windet sich ein Lorbeerkranz. Oben ist eine kleine Öse angebracht, so dass die Medaille als Anhänger benutzt werden kann.
Auf der Vorderseite der Medaille ist das Porträt Ferdinand Lassalles eingeprägt, auf der Rückseite das von Karl Marx.

Dargestellt/erwähnt:
Karl Marx (5.5.1818 - 14.3.1883), Ferdinand Lassalle (11.4.1825 - 31.8.1864)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Lorbeer; Sozialismus; Porträt; Mann; Deutschland
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 15.2 Deutsche und Juden - Identitäten; Personenkult
Schlagwort Objektart:
Schmuck; Erinnerungsmedaille

Schreiben Sie uns: