Memorabilia (dreidimensional): Preußische Kriegsdenkmünze aus dem Besitz der Familie RothmannBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2014/2/3
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
Memorabilia (dreidimensional)

Preußische Kriegsdenkmünze aus dem Besitz der Familie Rothmann

Bronze, geprägt

Deutschland 1814 bis 1815

Höhe:
4.1 cm
Breite:
3 cm
Tiefe:
0.5 cm

Höhe mit Anhänger

Inschrift:
Vorderseite: 1813 / 1814; Rückseite in Fraktur, umlaufend: Gott war mit uns Ihm sey die Ehre!; Mitte: (bekrönt) FW / Preußens tapfern / Kriegern; Rand: AUS [EROBE]RTEM GESCH[Ü]TZ

"Preußische Kriegsgedenkmünze aus Kanonenbronze"
Runde Gedenkmünze mit Anhänger aus den Befreiungskriegen. Die bronzefarbene Medaille hat auf der Vorderseite ein Eisernes Kreuz mit Ordensstrahlen in den Zwischenräumen, in der Mitte ein Kranz aus Lorbeer- und Eichenblättern, darin in der Kreuzmitte "1813 / 1814". Auf der Rückseite das Monogramm "FW" unter der preußischen Königskrone, darunter: "Preußens tapfern [sic] Kriegern". In der Umschrift "Gott war mit uns, Ihm sey die Ehre!". Auf dem Rand der Münze ist geprägt: "AUS EROBERTEM GESCHÜTZ"
Gedenkmünze aus Bronze mit Öse und daran befestigtem Ring.
Auf der Vorderseite Tatzenkreuz mit Jahreszahlen in der Mitte, umrahmt von einem Kranz aus Lorbeer- (links) und Eichenzweigen (rechts) mit Schleife. Strahlenkranz hinter dem Kreuz.
Auf der Rückseite mittig Inschrift, bekrönt durch die preußische Königskrone. Leicht abgesetzt befindet sich umlaufend zur Mitte eine weitere Inschrift.
Auf dem Rand der Münze weitere Inschrift, die sich auf den Materialursprung der Münze bezieht.

Schlagwort Inhalt/Geographie:
Krone; Soldat; Preußen; Gedenken; Berlin
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 15.2 Deutsche und Juden - Identitäten; Befreiungskriege (1813-1815); Waffe
Schlagwort Objektart:
Erinnerungsmedaille
Gehört zu:
Sammlung Familien Rothmann / Simion

Schreiben Sie uns: