Postmitteilung: Feldpostkarte aus Wilna von Georg Schulz (1891-?) an Emmy Braemer (1890-?)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
DOK 88/502/2
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Feldpostkarte aus Wilna von Georg Schulz (1891-?) an Emmy Braemer (1890-?)

Papier, verso: Tinte

Berlin: Georg Stilke; Bildmotiv: Wilna 26.7.1917

Höhe:
9.1 cm
Breite:
14.1 cm
Inschrift:
Als Aufdruck in schwarz unter dem Bild: WILNA Sto. Johannstrasse

Farbdruck, Querformat, Postkartenaufdruck auf der Rückseite
Das Bild zeigt den Blick auf die Johannstraße in Wilna. Die Häuser sind mit vielen Schildern versehen, die Straße ist auf den Bürgersteigen relativ belebt. Im zentralen Hintergrund ist der Glockenturm einer Kirche zu erkennen.
Auf der Rückseite der Postkarte hat Georg Schulz einen Text mit Tinte an seine Verlobte Emmy Braemer nach Berlin in die Zionskirchstraße 23 geschrieben. Die Karte ist mit einem Poststempel vom 26.7.1917 abgestempelt.

Beschriftung Rückseite:
mit Tinte:
Text von Georg Schulz an Emmy Braemer
In der Mitte als Aufdruck:
Georg Stilke, Berlin NW.7
Mit Kopierstift:
Linden ?
Schlagwort Inhalt/Geographie:
kyrillische Schrift; Straßenszene; Vilnius; Kirche (Gebäude)
Schlagwort Kontext:
Liebesbeziehung; Weltkrieg (1914-1918); Wehrdienst
Schlagwort Objektart:
Feldpostsendung; Ansichtspostkarte

Schreiben Sie uns: