Fotografie (s/w): Martin Buber (1878-1965) während eines Vortrags auf der Lehrertagung im Jüdischen Erholungsheim in LehnitzBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2003/201/182
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Martin Buber (1878-1965) während eines Vortrags auf der Lehrertagung im Jüdischen Erholungsheim in Lehnitz

Fotografie, verso: Silbergelatinepapier, Bleistift

Lehnitz 7.1934

Höhe:
8.2 cm
Breite:
11.1 cm

S/W-Fotografie.
Buber auf einer Art Veranda während eines Vortrages auf einer Fortbildungswoche der Mittelstelle für jüdische Erwachsenenbildung in Lehnitz, in Rückenansicht im Profil an einem Pfosten links im Vordergrund stehend, dahinter aufmerksame Zuhörer, ebenfalls stehend. Durch die Fensteröffnungen der Veranda sieht man in den dahinterliegenden Wald.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Ariadne. Forum für Frauen- und Geschlechtergeschichte, H 45-46, Kassel, Juni 2004, S. 88 (in: Leonore Maier: "Und ich liebe Lehnitz immer ...". Frieda Glücksmann und das Heim des Jüdischen Frauenbundes in Lehnitz, S. 86-88)
Beschriftung Rückseite:
Lehrerseminar [unleserlich] [handschriftlich, mit Bleistift] / Martin Buber lecturing [handschriftlich, mit Kugelschreiber]
Dargestellt/erwähnt:
Jüdisches Erholungsheim Lehnitz, Mittelstelle für jüdische Erwachsenenbildung bei der Reichsvertretung der Juden in Deutschland, Martin Buber (8.2.1878 - 13.6.1965)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Vortrag; Tagung; Philosoph; Pädagogik; Lehnitz
Schlagwort Kontext:
jüdische Organisation; Erwachsenenbildung; Erholungsheim
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: