Begleitsammlung: Handtuch: WeihnachtsmannBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2004/253/0
Sammlungsbereich:
Judaica/Angewandte Kunst
Gattung:
Begleitsammlung

Kmart Corp.

Handtuch: Weihnachtsmann

Baumwolle, bestickt; Satin, appliziert; Kunststoff

Thailand um 2004

Höhe:
64 cm
Breite:
41 cm
Tiefe:
0.7 cm

vor dem Auftrennen gefaltet: 32,5 cm H x 18 cm B x 2,5 cm T

Das grüne Baumwollhandtuch besteht aus weichem Frottee, ist gefaltet und durch einen Kunststoffhalter fixiert. Auf einer Seite am Rand ist das Handtuch mit einem maschinell aus Satin (Kunstfaser in Atlasbindung) applizierten und bestickten Weihnachtsmannmotiv versehen. Der Weihnachtsmann trägt einen roten Mantel mit weißer Passe am Saum, den Ärmeln und der Knopfleiste. Er hat außerdem schwarze Schuhe, dunkelrote Fausthandschuhe (gestickt), eine rote Zipfelmütze (Satin) mit weißem Bommel und einer Borte (gestickt) sowie einen großen weißen Bart (Satin).
Das Gesicht des Weihnachtsmanns (Grundfarbe rosa) besteht komplett aus Maschinenstickerei: Augenbrauen und Schnurrbart sind weiß, die runde Nase rot, der Mund schwarz und die Augen weiß mit schwarzer Umrandung. Die Konturen des Weihnachtsmannes sind bis auf die Schuhe maschinell mit Silberfaden im Spaltstich nachgestickt. In beiden Händen hält er eine schwarze dreifach geschwungene Kette, an der drei filigran-gestickte sechseckige Silbersterne hängen.
Die äußere Borte des Handtuches ist dunkelgrün bestickt.
Das Handtuch gehört laut Etikett der Verpackung zur Handelsmarke "trim a home".
Das Objekt wurde, ebenso wie Inv.Nr. 2004/254/0 im Laufe der Recherche für die Ausstellung "Weihnukka. Geschichten von Weihnachten und Chanukka" (28.10.2005 - 29.1.2006) angeschafft.

Dargestellt/erwähnt:
Weihnachtsmann
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Weihnachtsmann; Thailand; Symbol
Schlagwort Kontext:
Weihnachten; Textilindustrie
Schlagwort Objektart:
Heimtextilien

Schreiben Sie uns: