Fotografie (s/w): Atelierporträt Helena Burchardt (1853-1914) als KindBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/500/46/009
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Fessler & Steindorff. Photographisches Institut

Atelierporträt Helena Burchardt (1853-1914) als Kind

Fotografie auf Karton montiert

Berlin 6.1862

Höhe:
9.7 cm
Breite:
6 cm
Inschrift:
u.l. (hs. mit Tinte schwarz): "Juni 1862"

Fotografie (s/w), Hochformat, historisches Format: Carte de Visite. Unten links auf S. 5 eines Fotoalbums
Beschriftung auf der Albumseite (Mitte, handschriftlich mit Tinte schwarz):"August / 1862".
Atelierporträt von Helena Burchardt als Ganzfigur. Sie trägt ein helles Kleid mit einem dunklen Muster am Rocksaum, an den Ärmeln und über der Brust. Außerdem hat sie eine dunkle Schleife im Haar. In der rechten Hand hält sie einen hellen Hut. Den rechten Arm hat sie über die Lehne eines Stuhls gelegt. Im Hintergrund sind eine Balustrade sowie ein dunkler Vorhang zu sehen.
Helena Burchardt war die einzige Tochter von Rosa und Herrmann Burchardt, einem Kaufmann aus Berlin. 1881 heiratete sie Aron Rosenthal. Die Ehe wurde 1904 geschieden.

Beschriftung Rückseite:
M. (im Druck): "Fessler / Steindorff, / Photographisches Institut / Berlin / Unter den Linden, / Eingang Schadow-Str. No 14."
Dargestellt/erwähnt:
Thekla Lydia Helena Rosenthal (30.6.1853 - 4.2.1914)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Stuhl; Berlin-Mitte (Ortsteil); Hut; Porträt; Kind
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 15.2 Deutsche und Juden - Identitäten
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie
Dokument:
Inventarliste Familie Burchardt
Gehört zu:
Fotoalbum angelegt von Rosa Burchardt (1821-1893) für ihren Ehemann Hermann (1820-1904)

Schreiben Sie uns: