Druckgrafik: Grußkarte zu Rosch ha-Schana: Rabbiner mit Tora-Rolle vor einem SchiffBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2005/48/2
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Druckgrafik

Grußkarte zu Rosch ha-Schana: Rabbiner mit Tora-Rolle vor einem Schiff

Chromolithographie auf Karton, geprägt, gestanzt, montiert, farbiges Papier

Deutschland ca. 1910

Höhe:
22 cm
Breite:
24 cm
Tiefe:
9 cm
Inschrift:
[hebr. Neujahrsgruß mit Vokalisierung] / "A happy New Year"

Neujahrsgrußkarte, ausklappbar u. aufstellbar, von hinten zu beleuchten, mit Neujahrsgruß in hebräischer und englischer Sprache.
Faltkarte in Form eines mit Blumengirlanden verzierten Segelschiffs auf zweigeteilter, aufklappbarer Bodenplatte, mit aufgeklebten Oblaten in Chromolithographie. Die Oblaten stellen Blumensträuße dar (Veilchen, Rosen, Heckenrose), an der rechten Seite des Schiffes ein mit Veilchen umwundener Anker. Am Mast, vor ein Wabenpapier-Element montiert, eine Oblate mit Veilchen in einer Henkelschale. Die Oblate, die den Bug des Schiffes schmückt, stellt einen Rosenstrauß mit einer fliegenden Taube dar.
Auf den Schiffsrumpf ist mittig eine Oblate mit der Darstellung eines Rabbiners mit Tora-Rolle montiert (lässt sich nicht in einer weiteren Ebene aufklappen).
Auf der Bodenplatte (in zusammengeklapptem Zustand Vorderseite der Karte) ist eine mittige Beschriftung durch eine Oblate (Henkelkrug mit gelben Blumen) verdeckt; die links angebrachte Beschriftung (Neujahrsgruß) ist offenbar nachträglich aufgedruckt worden.

Schlagwort Inhalt/Geographie:
Blume; Taube; Oblate (Kunst); Schiff; Tora-Rolle; Rosch ha-Schana; Rabbiner; hebräische Schrift; Deutschland
Schlagwort Objektart:
Grußkarte; Luxuspapier

Schreiben Sie uns: