Fotografie (s/w): Willy Katz (1895-1971) bei der Beschneidung eines NeugeborenenBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2005/18/21
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Willy Katz (1895-1971) bei der Beschneidung eines Neugeborenen

Fotografie

Berlin ca. 1945 bis 1948

Höhe:
8.4 cm
Breite:
13.2 cm

S/W-Fotografie im Querformat.
Im Zentrum des Bildes ein Neugeborener auf einem Kissen, der vom Sandak gehalten wird. Auf der linken Bildseite ist der Mohel Willy Katz zu sehen, wie er die Beschneidung vornimmt. Auf der rechten Seite der Arm eines Mannes mit Taschentuch ├╝ber dem Kopf des schreienden Neugeborenen.

Dargestellt/erwähnt:
Willy Katz (5.4.1895 - 5.11.1971)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Tallit; Säugling; Sandak; Mohel; Brit Mila; Berlin
Schlagwort Kontext:
JMB-Thema: Riten und Bräuche im jüdischen Lebenslauf; Nachkriegszeit
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: