Druckgrafik: Lamellenbild mit Darstellung von Vittorio Emanuele II (1820-1878), Moses und AaronBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2005/59/0
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Druckgrafik

Anonym, F. Lenz Kunst-Verlag F. Lenz, Verlag F. Silber

Lamellenbild mit Darstellung von Vittorio Emanuele II (1820-1878), Moses und Aaron

Lithografie, aquarelliert auf Karton, Holz, Glas

Berlin ca. 1860 bis 1878

Höhe:
48.5 cm
Breite:
40.9 cm
Tiefe:
4.4 cm

Rahmenmaß

Signatur:
hinteres Bild, u.r. eingeprägt: "F.LENZ / KUNST-VERLAG / BERLIN"; gedruckt: "N° 4110"; u.l.: "Verlag v. F. Lenz in Berlin"; Bilder auf den Lamellen, jeweils u.r.: "Verlag u. Druck v. F. Silber, Berlin"

Text aus der Dauerausstellung des JMB:
"Der Patriotismus der italienischen Juden
Die Juden Italiens waren nicht weniger patriotisch als die deutschen. Vittorio Emanuele II. verehrten sie besonders: Er hatte 1848 für sein Königreich Piemont die Gleichstellung der Juden erlassen. Während der Reaktionszeit nahm er sie nicht zurück und übertrug sie nach der Einigung Italiens 1861 auf das gesamte Königreich.
Lamellenbilder zählen zu den optischen Spielereien, die sich vor allem im 19. Jahrhundert großer Beliebtheit erfreuten. Das Stück wurde in Berlin hergestellt, wo zahlreiche Betriebe Luxuspapier und andere gedruckte Raffinessen produzierten, die häufig auch für den Export bestimmt waren."

Dargestellt/erwähnt:
Aaron, Vittorio Emanuele II. (14.3.1820 - 9.1.1878), Moses
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Amtstracht; biblische Person; Herrscher; Porträt; Mann; Italien; Hoherpriester; Gesetzestafeln; Berlin; Altes Testament
Schlagwort Kontext:
Patriotismus; Judenemanzipation; Assimilation (Soziologie)
Schlagwort Objektart:
Lamellenbild; Bilderrahmen; Luxuspapier; Lithografie; Aquarell

Schreiben Sie uns: