Manuskript, Typoskript: Einspruch von Emmy Cantor (1881-1942) gegen die Erteilung einer KennkarteBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/176/18/001-002
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Manuskript, Typoskript

Emilie Cantor (3.8.1881 - 8.10.1942)

Einspruch von Emmy Cantor (1881-1942) gegen die Erteilung einer Kennkarte

Papier, Tinte

Mainz 10.5.1939

Höhe:
29.6 cm
Breite:
20.8 cm

Typoskript, zwei Blatt, formeller Einspruch von Emmy Cantor gegen die Erteilung einer Kennkarte, gerichtet an das Polizeipräsidium Mainz. Sie verweist auf die Mischehe ihrer Eltern und ihre evangelische Konfession sowie auf ihren Ehemann Alfred, der evangelischer Konfession war, aber nach den Rassegesetzen als jüdisch galt. Das Typoskript hat zwei handschriftliche Bemerkungen mit Tinte, zu Alfred Cantor "Eltern Dissidenten!", zum Schwiegersohn "2 männliche Abkömmlinge".

Dargestellt/erwähnt:
Anna Dielmann, Richard Dielmann, Polizeipräsidium Mainz, Walter Geisse, Alfred Cantor (23.12.1875 - 16.3.1942), Anneliese Geisse (3.8.1902 - 5.9.1943)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Mischehe; Mainz; Konversion; Verordnung über Kennkarten (22.07.1938)
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 0.3 Achse des Holocaust; Rechtsstellung; Nürnberger Gesetze (1935); Abwehr
Schlagwort Objektart:
Antrag (Schreiben)

Schreiben Sie uns: