Druckgrafik: Tafel LV: Luise und Erich lernen die Mühen der Eltern um ihre Kinder zu schätzenBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2003/284/13
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Druckgrafik

Gottlieb Leberecht Crusius (1730 - 1804), Christian Gotthilf Salzmann (1744 - 1811), Daniel Nikolaus Chodowiecki (1726 - 1801)

Tafel LV: Luise und Erich lernen die Mühen der Eltern um ihre Kinder zu schätzen

Kupferstich, auf Pappe aufgezogen

Leipzig 1788

Höhe:
15.3 cm
Breite:
9.4 cm
Signatur:
u.l.: D. Chodowiecki Del. - Crusius sc.
Inschrift:
o.r.: LV, o.l.: p.314. u.M.: "Was für böse Kinder müssen die sein, die ihre Eltern betrüben können."

Kupferstich, auf Pappe aufgezogen, mit grünem Rand beklebt
Innenraum. Links zwei Betten mit Kindern, daneben der Vater in melancholischer Haltung mit Nachtmütze auf dem Kopf, rechts ein Bett mit Vorhang, worin die Mutter, mit Nachthäubchen, einen Säugling stillt. Vor ihnen Sophie und Herrmann mit Luise und Sophie.
Zu: Salzmann, S. 314
Beim Besuch einer erkrankten Familie lernen Luise und ihr Freund Erich schätzen, welche Sorgen und Mühen Eltern um ihrer Kinder willen auf sich nehmen.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Salzmann, Christian Gotthilf: Moralisches Elementarbuch nebst einer Anleitung zum nützlichen Gebrauch desselben, Leipzig: Siegfried Lebrecht Crusius 1784-1788.
Beschriftung Rückseite:
handschriftlich in Tinte: "55."
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Moralisches Elementarbuch (Titel); Soziale Normen und Werte; Bett; Leipzig; Kranker; Kind; Illustration; Familie; Eltern
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 9.3 Modernisierung der Erziehung; pädagogisches Konzept; Aufklärung
Schlagwort Objektart:
Lehrmittel; Kupferstich
Gehört zu:
Sammeldatensatz: 26 Illustrationen zu Christian Gotthilf Salzmanns "Moralischem Elementarbuch"

Schreiben Sie uns: