Druckgrafik: Tafel LVIX: Die Rechtschaffenheit eines Arbeiters wird belohntBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2003/284/17
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Druckgrafik

Gottlieb Leberecht Crusius (1730 - 1804), Christian Gotthilf Salzmann (1744 - 1811), Daniel Nikolaus Chodowiecki (1726 - 1801)

Tafel LVIX: Die Rechtschaffenheit eines Arbeiters wird belohnt

Kupferstich, auf Pappe aufgezogen

Leipzig 1788

Höhe:
15.4 cm
Breite:
9 cm
Signatur:
u.M.: D. Chodowiecki del. - G.L. Crusius sculp.
Inschrift:
o.r.: LIX, o.l.: p.338. u.M.: "Handle du rechtschaffen, so werden auch die ärgsten Feinde dein Glück befördern müssen."

Kupferstich, auf Pappe aufgezogen, mit grünem Rand beklebt.
Innenraum; ein Mann an einem Schreibtisch, ein anderer steht vor ihm.
Zu: Salzmann, S. 338
Der Weber Hieronymus wird von einem Kollegen verleumdet; die heimliche Überprüfung seiner Arbeit beweist Herrmann, dass Hieronymus ehrlich, sein Kollege dagegen unehrlich ist; Hieronymus wird seiner guten Eigenschaften wegen zum Aufseher ernannt.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Salzmann, Christian Gotthilf: Moralisches Elementarbuch nebst einer Anleitung zum nützlichen Gebrauch desselben, Leipzig: Siegfried Lebrecht Crusius 1784-1788.
Beschriftung Rückseite:
handschriftlich in Tinte: "59."
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Moralisches Elementarbuch (Titel); Tugend; Leipzig; Illustration; Gespräch (Motiv); Arbeiter
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 9.3 Modernisierung der Erziehung; Textilindustrie; pädagogisches Konzept; Aufklärung
Schlagwort Objektart:
Lehrmittel; Kupferstich
Gehört zu:
Sammeldatensatz: 26 Illustrationen zu Christian Gotthilf Salzmanns "Moralischem Elementarbuch"

Schreiben Sie uns: