Druckgrafik: Tafel LXI: Die Himmelsgestirne zeigen Gottes Größe anBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2003/284/19
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Druckgrafik

Gottlieb Leberecht Crusius (1730 - 1804), Christian Gotthilf Salzmann (1744 - 1811), Daniel Nikolaus Chodowiecki (1726 - 1801)

Tafel LXI: Die Himmelsgestirne zeigen Gottes Größe an

Kupferstich, auf Pappe aufgezogen

Leipzig 1788

Höhe:
14.9 cm
Breite:
9.1 cm
Signatur:
u.M.: D. Chodowiecki del. - Crusius sc.
Inschrift:
o.r.: LXI, o.l.: p.354. u.M.: "O Gott, wie gross bist du!"

Kupferstich, auf Pappe aufgezogen, mit grünem Rand beklebt
Nächtliche Winterlandschaft; im Vordergrund zwei Pferdeschlitten mit Insassen, im Hintergrund ein beleuchtetes Häuschen und kahle Bäume, darüber ein hoher Nachthimmel mit Sichelmond, Sternen und vereinzelten Wolken.
Zu: Salzmann, S. 354
Bei einer nächtlichen Schlittenpartie erläutern Magister Helwig und Kaufmann Herrmann ihren Kindern Mond und Sterne und weisen auf die Größe Gottes hin, der all dies erschaffen hat.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Salzmann, Christian Gotthilf: Moralisches Elementarbuch nebst einer Anleitung zum nützlichen Gebrauch desselben, Leipzig: Siegfried Lebrecht Crusius 1784-1788.
Beschriftung Rückseite:
handschriftlich in Tinte: "61."
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Moralisches Elementarbuch (Titel); Nacht; Soziale Normen und Werte; Mond; Himmelskörper; Stern; Fahrzeug; Winter; Pferd; Pferdewagen; Leipzig; Landschaftsdarstellung; Illustration; Ausflug
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 9.3 Modernisierung der Erziehung; pädagogisches Konzept; Aufklärung
Schlagwort Objektart:
Lehrmittel; Kupferstich
Gehört zu:
Sammeldatensatz: 26 Illustrationen zu Christian Gotthilf Salzmanns "Moralischem Elementarbuch"

Schreiben Sie uns: