Fotografie (s/w): Porträt von Carl Hartog (1877-1931) als junger Mann im FotoatelierBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2001/212/95
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Photographisches Atelier Adalbert Werner

Porträt von Carl Hartog (1877-1931) als junger Mann im Fotoatelier

Fotografie auf Karton montiert Bleistift

München ca. 1895 bis 1900

Höhe:
8.5 cm
Breite:
5.1 cm

Sondermaß mit Karton: 10,3 cm x 6,30 cm

Signatur:
u.m. (im Druck): "Adalbert Werner / München / Elisenstrasse No. 7"

s/w- Fotografie, Hochformat, Atelieraufnahme mit Goldrand, vignettiert
Carl Hartog (junger Mann) als Brustbild im Viertelprofil nach links gerichtet. Er trägt ein helles Jackett, ein helles Hemd und dazu eine dunkle Krawatte. Die Haare trägt er kurz sowie einen kurzen Schnurrbart.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Ruth Warrener, Wider das Vergessen - jüdische Schicksale aus einer rehinischen Kleinstadt, Heimatverein Goch e.V. 2017, div. Abb. ab Seite 137
Beschriftung Rückseite:
o.m. (hs. mit Bleistift): "Carl Hartog"; M. (im Druck): "Atelier Adalbert Werner / Elisenstrasse No. 7 / München / Platten No. / Die Platten bleiben für Nachbestellungen aufbewahrt und / können jederzeit Abzüge sowie Vergrösserungen davon / geliefert werden."
Dargestellt/erwähnt:
Carl David Hartog (31.3.1877 - 16.11.1931)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Porträt; München; Mann; Jugendlicher
Schlagwort Kontext:
Jugend
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie
Dokument:
Konvolut Hartog /ZWEI Nr. 1
Gehört zu:
Sammlung Familie Hartog

Schreiben Sie uns: