Fotografie (s/w): Professor Dr. med. Paul Glässner (1876-1950)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
FOT 97/10/316
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Professor Dr. med. Paul Glässner (1876-1950)

Fotografie auf Silbergelatine-Barytpapier

Chile 1940 bis 1945

Höhe:
14.3 cm
Breite:
8.9 cm

Schwarzweiß-Fotografie, Brustbild im Halbprofil nach rechts von Paul Glässner mit Anzug, Fliege und runder Brille.
Professor Dr. med. Paul Glässner (1876-1950), Orthopäde, war an der Charité tätig und besaß eine bedeutende Praxis in Berlin. Er flüchtete 1938 nach Prag und wanderte von dort nach Chile aus.

Dargestellt/erwähnt:
Paul Glässner (1876 - 1950)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Porträt; Mann; Chile; Berlin
Schlagwort Kontext:
Emigration nach Chile; Arzt
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Fotografien Familie Simon

Schreiben Sie uns: