Textil (religiöser Gebrauch): Kippa zum Papstbesuch Benedikt XVI. in KölnBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2006/6/1
Sammlungsbereich:
Judaica/Angewandte Kunst
Gattung:
Textil (religiöser Gebrauch)

Kippa zum Papstbesuch Benedikt XVI. in Köln

Kunstfaser bedruckt, Baumwolle

Köln 19.8.2005

Höhe:
7.5 cm
Durchmesser:
16.2 cm

T= Durchmesser

Inschrift:
Besuch-Papst Benedikt XVI. / Synagoge zu Köln / 19. August 2005 / hebr. Datumsangabe: 14. Aw 5765

Die Kippa wurde aus vier Teilen maschinell zusammengenäht und am unteren Rand umlaufend mit einem blauen Band eingefasst. Jedes der vier Teile ist am unteren Rand mit weißer Schrift (s.Inschrift) bedruckt.
Am 19. August 2005 besuchte Papst Benedikt XVI. die Kölner Synagoge in der Roonstrasse 50. Es war das erste Mal, dass ein Papst in Deutschland eine Synagoge betreten hat. Sein Vorgänger Papst Johannes Paul II. besuchte als erstes katholisches Kirchenoberhaupt der Neuzeit eine Synagoge in Rom.

Dargestellt/erwähnt:
Benedikt XVI., Synagogen-Gemeinde Köln e.V.
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Papst (römisch-katholische Kirche); Synagoge Roonstraße (Köln); Köln; jüdisch-christliche Beziehung
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 6.4 Tradition und Wandel - Lebenszyklus
Schlagwort Objektart:
Kippa

Schreiben Sie uns: