Urkunde: Arbeitsbuch für Max Hirschberg (1913-1995)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2006/66/6
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Urkunde

Arbeitsbuch für Max Hirschberg (1913-1995)

Papier, Tinte, Pappe, Stempelfarbe, Buchbinderleinen

Frankfurt a.M. 10.1.1936

Höhe:
14.7 cm
Breite:
10.4 cm

Sondermaß: aufgeschlagen

Einband aus Pappe, Vordruck, handschriftlich ausgefüllt, 32 Seiten, Beilage Merkblatt für Arbeitsbuchinhaber und Betriebsführer.
Max Hirschberg arbeitete von 1934 an in der Metzgerei und Wurstfabrik Isidor Kaiser in Frankfurt am Main als Metzgergeselle. Von Februar 1938 war er Ausläufer im Kolonialwarenhandel David Bauer. Im August desselben Jahres emigrierte er in die USA.

Dargestellt/erwähnt:
Max Hirschberg (1913 - 1995)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Schlachterei; Hakenkreuz (politisches Symbol); Frankfurt am Main
Schlagwort Kontext:
Berufsleben
Schlagwort Objektart:
Arbeitsbuch

Schreiben Sie uns: