Postmitteilung: Postkarte mit Ansichten des Hotels Herzog Ernst AugustBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2007/1/0
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Helios Graphisches Institut

Postkarte mit Ansichten des Hotels Herzog Ernst August

Karton, Kupfertiefdruck

Bad Harzburg um 1920

Höhe:
13.9 cm
Breite:
9 cm
Inschrift:
Hotel Herzog Ernst August, Bad Harzburg / vorm. Hotel Bellevue. Bes. M. Ohrenstein / Aelterer Teil des Hotels / Neu erbauter Teil des Hotels

Auf der Vorderseite der Postkarte sind zwei Ansichten des Hotels Herzog Ernst August abgebildet, der ältere Teil des Hotels, früher Hotel Bellevue, in der Seitenansicht und der neue Teil des Hotels in der Frontansicht. Es sind Schwarz-Weiß-Fotografien.
Nach 1945 wurde das Hotel "Ernst August" in Bad Harzburg von der britischen Militärverwaltung beschlagnahmt und jüdischen Organisationen als Erholungsheim zur Verfügung gestellt. Viele jüdische Ex- Häftlinge aus den DP-Camps fanden hier kurzfristig Aufnahme.
(Historisches Handbuch der jüdischen Gemeinden in Niedersachsen und Bremen, Band 1, S. 811, Herbert Obenaus, Wallsten Verlag)

Beschriftung Rückseite:
Aufnahme 7604-05 "Helios" Graphisches Institut, Berlin S. 14 u. Zürich I. / Kupfertiefdruck / Preis 30 Pfg.
Dargestellt/erwähnt:
Hotel Herzog Ernst August
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Gebäude; Gastgewerbe; Bad Harzburg
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 13.1 Gegenwart - Befreiung und "Wiederaufbau"; Erholungsheim; Displaced Person
Schlagwort Objektart:
Ansichtspostkarte

Schreiben Sie uns: