Inv.-Nr.:
2004/131/12
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Bescheid über Erhöhung der Ehrenpension für Hertha Bachmann (1893-1984)

Papier, Tinte

Leipzig 3.8.1971

Höhe:
29.6 cm
Breite:
20.9 cm

Brief, Vd., handschriftlich
Die Verwaltung der Sozialversicherung des FDGB informiert Hertha Bachmann darüber, dass sie zusätzlich zu ihrer Ehrenpension für Verfolgte des Faschismus in Höhe von 600 M ab dem 01.09.1971 eine Altersrente in Höhe von 350 M erhält. Damit soll die Versorgung für Verfolgte des Faschismus im Alter auf Weisung des Ministerrates der DDR verbessert werden.

Dargestellt/erwähnt:
Freier Deutscher Gewerkschaftsbund (FDGB), Hertha Bachmann (21.7.1893 - 1984)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Verfolgter (Nationalsozialismus); Leipzig; Deutsche Demokratische Republik
Schlagwort Kontext:
Wiedergutmachung
Schlagwort Objektart:
Rentenbescheid
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Sammlung Familie Bachmann und Bornstein

Schreiben Sie uns: