Handzeichnung, Aquarell: Militärische Skizze zu einer Gefechtssituation im SchützengrabenBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/485/56
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Handzeichnung, Aquarell

Ernst Marcus (5.9.1893 - 25.7.1917)

Militärische Skizze zu einer Gefechtssituation im Schützengraben

Bleistift auf Papier

Wolhynien 1916 bis 1917

Höhe:
9.2 cm
Breite:
14.4 cm
Inschrift:
s. Beschreibung

Planzeichnung eines Schützengrabens. Eingezeichnet sind zwei Unterstände, einer davon bezeichnet als "mein Unterstand", ein Teil des Grabens sowie der Weg zur Latrine. Neben dem Unterstand von Ernst Marcus ist ein Granattrichter verzeichnet, darum herum Sprengstücke; die Latrine ist bezeichnet mit "wo ich war" - offenbar diente die Skizze zur Erläuterung einer in einem Brief beschriebenen Gefechtssituation, in der Marcus durch Zufall knapp dem Tod entging.
(Auf dieselbe Situation könnte sich evtl. die Zeichnung 2000/485/24 beziehen)

Schlagwort Inhalt/Geographie:
Wolhynien; Militärtechnik; Kriegsschaden; Karte (Kartografie); Ereignisdarstellung
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 8.3.1 Erster Weltkrieg; Weltkrieg (1914-1918); Wehrdienst
Schlagwort Objektart:
Zeichnung
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Unterlagen zu Ernst Marcus (1893-1917): Gezeichnete Feldpostkarten, zwei Fotografien

Schreiben Sie uns: