Handzeichnung, Aquarell: Geländeskizze aus der Gegend südlich von PortitzBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/485/3
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Handzeichnung, Aquarell

Ernst Marcus (5.9.1893 - 25.7.1917)

Geländeskizze aus der Gegend südlich von Portitz

Bleistift auf Papier

bei Leipzig 29.5.1916

Höhe:
18.1 cm
Breite:
14.5 cm
Signatur:
u.r.: Marcus
Inschrift:
s. Beschreibung

Geländezeichnung in der Gegend um den Krätzberg, heute im Ortsteil Portitz-Plaußig gelegen, der zur Stadt Leipzig gehört. Zeichnung auf Papier mit Raster zur Angabe des Maßstabes. Erwähnte Ortsnamen: Portitz, Plaussig, Thekla. Auf der Rückseite auf vorgedrucktem Formular eine militärische Meldung (Anforderung von Verstärkung), datiert 29.5., 10:30 Uhr. Von anderer Hand ergänzt: "gut. Süpflet [Süptler?], Hpt."
Das Dokument stammt offenbar aus der militärischen Ausbildung von Ernst Marcus. Dieser gehörte zum Kgl. Sächs. Landwehr-Infanterie-Regiment 133, das in Zwickau stationiert war. Da Marcus im Juli 1916 als Einjähriger in Wolhynien im Einsatz war, ist wohl auch dieses Dokument auf das Jahr 1916 zu datieren.

Beschriftung Rückseite:
s. Beschreibung
Schlagwort Kontext:
Weltkrieg (1914-1918); Wehrdienst; Ausbildung
Schlagwort Objektart:
Zeichnung; Karte (Kartografie)
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Unterlagen zu Ernst Marcus (1893-1917): Gezeichnete Feldpostkarten, zwei Fotografien

Schreiben Sie uns: