Postmitteilung: Brief von Max Karp (1892-1940) an Gerhard Intrator (1910-1993)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2005/87/7/7.001-004
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Brief von Max Karp (1892-1940) an Gerhard Intrator (1910-1993)

Papier, Tinte

Zbaszyn (Alt-Bentschen) 17.11.1938

Höhe:
22.5 cm
Breite:
29.1 cm

jedes Blatt

Handschriftlicher Brief, 4 Blatt, beidseitig beschrieben.
Max Karp berichtet seinem Verwandten Gerhard Intrator in den USA ausführlich von seiner Abschiebung nach Polen und der Situation in dem Auffanglager Zbaszyn, in dem er sich mit vielen anderen aus Deutschland abgeschobenen Juden polnischer Nationalität befindet.

Siehe auch:
https://www.jmberlin.de/blog/2018/10/karp-ueber-polenaktion/#more-8915, https://www.jmberlin.de/blog/2018/10/karp-ueber-polenaktion/#more-8915
Dargestellt/erwähnt:
Mendel Max Karp (17.7.1892 - 27.1.1940), Gerhard Intrator (7.4.1910 - 24.4.1993), Auffanglager Zbaszyn (Alt-Bentschen)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Polenaktion (1938); Zbąszyń; Vereinigte Staaten von Amerika; Lagerverhältnisse (Gefangenschaft)
Schlagwort Kontext:
Einstieg Objektsuche: Neu in der Onlinestellung
Schlagwort Objektart:
Brief
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Sammlung Gerhard Intrator

Schreiben Sie uns: