Inv.-Nr.:
2007/54/0/1-39
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Manuskript, Typoskript

Felice Schragenheim (9.3.1922 - 1945)

Sammeldatensatz: 43 Gedichte von Felice Schragenheim (1922-1945)

Papier

Berlin 1937 bis 1943

Höhe:
27 cm
Breite:
21 cm

ungefähre Größe aller Blätter, die sich in der Größe nur unwesentlich unterscheiden

Gedichte von Felice Schragenheim aus dem Nachlass ihrer Schwester Irene, verfasst zwischen Sommer 1937 und April 1943
Es handelt sich um 43 mehrstrophige gereimte Gedichte auf 39 Blatt, maschinenschriftlich, größtenteils datiert
Titel der Gedichte:
-"Radio"
-"Prüfung"
-"Wochenende"
-"Zukunftsbetrachtung"
-"Leider"
-"Nachruf"
-"Auf meinem Schultisch"
-"Kleine Anfrage"
-"Auf Wiedersehen"
-"A bit of Hope"
-"Vergleich"
-"Ich pfeif'"
-"Wien"
-"Die Zeiten ändern sich"
-"Wer weiß, wozu's gut ist..."
-"Lebensgebrauchsanweisung"
-"Nachts"
-"Das Zeugnis der Reife"
-"Blicke in fremde Fenster"
-"Aus?"
-"Ganz aus!"
-"Gespräch mit Olgas Bild"
-"An unsere werten Gäste"
-"Fein eingeladen"
-"Kleine Madonna"
-"Auswanderung"
-"Alte Briefe..."
-"Begegnung"
-"Stil"
-"Nachwuchs"
-"Es tut sich was"
-"Deine Haende"
-"Premiere"
-"Radfahrt in den Herbst"
-"Sehr herbstlich"
-"Melancholie"
-"Nachgedachtes"
-"Kleiner Sylvesterflirt"
-"Ich liebe Dich"
-"Feuerzeug"
-"Abenteuer"
-"Carpe diem"
-"Epilog für einen Flirt"

Dargestellt/erwähnt:
Irene Schragenheim
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Gedicht; Berlin
Schlagwort Objektart:
Typoskript

Schreiben Sie uns: