dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: Pappschlüssel zur Hochzeit von Margarete Apt (1882-1942) und Georg Korant (1874-1937)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2006/57/93
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

Pappschlüssel zur Hochzeit von Margarete Apt (1882-1942) und Georg Korant (1874-1937)

Pappe, bemalt

Breslau Datum der Hochzeit 4.10.1903

Höhe:
29.5 cm
Breite:
8 cm
Tiefe:
2.5 cm

Braun gefärbter Schlüssel mit Aufhänger; er sieht aus wie aus Eisen, ist aber aus Pappe; in dem Schlüssel befand sich ein gedrucktes Festlied, beides wurde dem Brautpaar Margarete Apt und Georg Korant zu ihrer Hochzeit geschenkt.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Heft "7x versteckt", Artikel zum Hochzeitsgeschenk von Nadine Garling, in: Jüdisches Museum Berlin (Hg.): gesammelt gefaltet gezählt, Nicolai Verlag 2009.
Dargestellt/erwähnt:
Georg Korant (1.1.1874 - 7.1.1937), Margarete Korant (13.8.1882 - 3.1942)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Hochzeitslied; Wrocław
Schlagwort Kontext:
Einstieg Objektsuche: Neu in der Dauerausstellung; Dauerausstellung JMB: 7.2.2 Familienleben - Im Schoße der Familie - Partnersuche und Familiengründung; Geschenk; Hochzeit
Schlagwort Objektart:
Schlüssel; Etui
Gehört zu:
Festlied zur Hochzeit von Margarete Apt (1882-1942) und Georg Korant (1874-1937)
Sammeldatensatz: Sammlung Familien Korant / Schwalbe / Striem

Schreiben Sie uns: