Fotografie (s/w): Das Warenhaus Ury in Leipzig während der "Weissen Wochen"Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2006/182/3
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Max Taggeselle Fotoatelier

Das Warenhaus Ury in Leipzig während der "Weissen Wochen"

Fotografie auf Silbergelatine-Barytpapier, Karton

Leipzig 2.1930

Höhe:
16.2 cm
Breite:
22.2 cm

Sondermaß entspricht dem Maß des Kartons

Signatur:
u. r. auf Passepartout: Taggeselle Leipzig (Blindstempel)
Inschrift:
u. l. auf Albumseite: Februar 1930

Abendaufnahme der Fassade des Kaufhauses Ury mit Leuchtreklame, die sich vor dem dunklen Hintergrund abhebt. Passepartourierte Aufnahme, auf eine Albumseite montiert.
Waagerechter Schriftzug: ,Weisse Wochen' in beleuchteten Ovalen und direkt darüber neun große beleuchtete ,W's angebracht
senkrechter Schriftzug: ,URY'

Literatur- und Abbildungsnachweis:
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/ueber-den-bezirk/geschichte/stolpersteine/artikel.179661.php Artiekl zu Stolperstein Giesebrechtstr. 6, HIER WOHNTE BERTA HEYMANN, GEB. DANNENBAUM, JG. 1864 DEPORTIERT 14.9. 1942, THERESIENSTADT ERMORDET 26.3.1943
Siehe auch:
http://www.jmberlin.de/objekt-warenhaus-ury, http://www.jmberlin.de/objekt-warenhaus-ury
Dargestellt/erwähnt:
Warenhaus Gebrüder Ury
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Straßenszene; Warenhaus; Schaufensterdekoration; Leuchtreklame; Leipzig; Gebäude
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 8 - Auch Juden werden Deutsche; Einstieg Objektsuche: Neue Dauerausstellung; Unternehmensgeschichte
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Vier Fotografien des Warenhauses Ury in Leipzig während der "Weissen Wochen"

Schreiben Sie uns: