dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: Aschenbecher der Firma Loeser & WolffBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2008/28/17
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

Julius Gipkens (geb. 1883)

Aschenbecher der Firma Loeser & Wolff

Porzellan, bemalt, bedruckt, glasiert.

Berlin um 1914

Höhe:
7 cm
Breite:
14.5 cm
Tiefe:
12 cm
Inschrift:
"LOESER & WOLFF / an der Ecke"

Zigarrenaschenbecher der Firma Loeser & Wolff; dreieckig, zwei Seiten gerade, eine geschwungen.
Entsprechend dem Slogan "Loeser & Wolff an der Ecke" stellt der Aschenbecher eine Straßenecke dar, an der zwei Häuserreihen aufeinander treffen.
Die Häuser sind blau mit roten Dächern. Drei große Zigarren bilden die jeweiligen Ecken des Aschenbechers.

Dargestellt/erwähnt:
Loeser & Wolff Zigarrenfabriken
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Tabakprodukt; Tabakindustrie; Gebäude; Berlin
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 10.1. Berlin, Berlin - Warenwelten; Unternehmensgeschichte
Schlagwort Objektart:
Werbemittel; Aschenbecher

Schreiben Sie uns: