dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: Zigarettendose der Firma Jyldis für die Marke "Halbe Fünf"Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2008/104/0
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

Zigarettendose der Firma Jyldis für die Marke "Halbe Fünf"

Blech, lackiert

Saarlouis 1935 bis 1945

Höhe:
1.6 cm
Breite:
9 cm
Tiefe:
6.2 cm

geschlossen

Inschrift:
Auf dem Deckel: "20 ZIGARETTEN // HALBE-FÜNF", handschriftlich: "Meine lb. Mutti!"

Blechdose mit Scharnierdeckel für 20 Zigaretten der Marke "Halbe-Fünf",
Der Deckel zeigt auf rot-goldenem Hintergrund die goldene Inschrift mit rundem Signet (halbierte Münze "Deutsches Reich/5/Reichspfennig").
Die Dose stammt aus der Zeit, in der sich die Firmenbesitzer im Exil befanden und die Firma von Bernhard Toppenthal geleitet wurde.

Dargestellt/erwähnt:
Jyldis Zigarettenfabrik
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Tabakindustrie; Saarlouis; Münze
Schlagwort Kontext:
Unternehmensgeschichte; Arisierung
Schlagwort Objektart:
Dose; Zigarettenverpackung

Schreiben Sie uns: