Inv.-Nr.:
2008/155/0
Sammlungsbereich:
Bereichsübergreifender Bestand
Gattung:
Gattungsübergreifender Bestand

Sammeldatensatz: Sammlung Familie Bergmann-Dreyfuss

Deutschland, Niederlande ca. 1835 bis 1996

413 Dokumente und 32 Repros. Das Konvolut enthält Dokumente, Briefe, Unterlage, Ausweise und Fotografien.
Die Sammlung der Familien Bergmann-Dreyfuss umfasst diverse Dokumente zu verschiedenen Familienmitgliedern. Der Fokus liegt dabei auf Franz, Hans und Alice Bergmann geb. Dreyfuss sowie deren Eltern Jakob und Johanna Dreyfuss geb. Berg. Besonders die Ausbildungswege sind durch Dokumente bezeugt. Der Großteil der Sammlung dokumentiert jedoch die Verfolgung durch die Nationalsozialisten und die gescheiterten Emigrationsversuche.
Noch vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges emigrierten Hans und Alice Bergmann von Frankfurt/M. nach Amsterdam. Ihre beiden Elternpaare holten sie 1939 zu sich. Ihre Bekannten und Verwandten in den USA bemühten sich, vor allem dem jungen Paar Affidavits zur Ausreise zu beschaffen. Dokumente zur Emigration datieren sowohl auf die unmittelbare Kriegszeit als auch wenige Jahre davor und danach.
Von besonderer Bedeutung sind die gefälschten Ausweise und Zuteilungskarten von Hans und Alice Bergmann sowie ihrer 1944 im Untergrund geborenen Tochter Marion Jeanne Bergmann.

Dargestellt/erwähnt:
Internationales Rotes Kreuz, International tracing service ITS (Internationaler Suchdienst), Seligsohn Familie, Bergmann Familie, Dreyfuss Familie, Philanthropin
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Ellrich; Örebro; Synagoge Königsberg (Preußen); Korfu; Wiesbaden; Wien; Westerbork (Durchgangslager); Venedig; Trier; Theresienstadt (Konzentrationslager); Berlin-Spandau (Ortsteil); Russland; Prag; Niederlande; New York (Stadt); Mühlhausen; Kaunas; Kaliningrad; Köln; Kiel; Gnesen; Frankfurt am Main; Erfurt; Deutschland; Den Haag; Darmstadt; Gdańsk; Brüssel; Berlin; Auschwitz (Konzentrationslager); Bad Arolsen; Amsterdam
Schlagwort Kontext:
Emigration in die Niederlande; jüdische Schule; Vorbereitung zur Emigration; Weltkrieg (1914-1918); Verkehrswesen; Studium; Orden (Ehrenzeichen); Wehrdienst; Jurist; Judenkennzeichnung; Illegalität; Genealogie; Deportation; Bürgerrecht; Ausgrenzung
Gehört zu:
Bertha Gimkiewicz aus Gnesen
Bertha Gimkiewicz aus Gnesen
Porträt des Kaufmanns Gimkiewicz aus Gnesen
Porträt Charlotte Seligsohn (1828-?)
Porträt Michaelis Seligsohn (1820-?)
Salomon (1848-1930) und Sophie Seligsohn (1854-1909)
Johanna Bergmann (1851-1928)
Porträt Selmar Bergmann (1840-1910)
Jakob Dreyfuss (1880-1944) in Uniform
Jakob Dreyfuss (1880-1944) beim Heimaturlaub von der Front mit seiner Familie
Jakob Dreyfuss (1880-1944) und Johanna Dreyfuss (1888-1944) in einem Hinterhof
Hans Bergmann (1910-2006) mit Studienfreunden
Franz Bergmann ( 1873-1944), vermutlich mit seinen Geschwistern
Hans (1910-2006) und Walter Bergmann (1913-1984) als Kinder
Die Geschwister Kurt, Hedwig (1885-1944), Erich und Gertrud Seligsohn
Die Geschwister Kurt, Hedwig (1885-1944), Gertrud und Erich Seligsohn
Franz Bergmann (1873-1944) mit seinem Sohn Hans (1910-2006)
Franz (1873-1944) und Hedwig Bergmann (1885-1944) auf Hochzeitsreise in Venedig
Hans Bergmann (1910-2006) und Walter Bergmann (1913-1984) als Kinder
Franz Bergmann (1873-1944) als Kleinkind
Niederländischer "Judenstern", vermutlich von Hans (1910-2006) oder Alice (1911-1972) Bergmann
Niederländischer "Judenstern", vermutlich von Hans (1910-2006) oder Alice (1911-1972) Bergmann
Niederländischer "Judenstern", vermutlich von Hans (1910-2006) oder Alice (1911-1972) Bergmann
Gefälschter Ausweis von Alice Bergmann (1911-1972) auf den Namen Mia v. Beelen
Niederländischer Ausweis von Hans Bergmann (1910-2006)
Gefälschter niederländischer Ausweis von Hans Bergmann (1910-2006)
Ernennungsurkunde zum Regierungs- und Baurat für Franz Bergmann (1873-1944)
Urkunde zum Austritt aus dem Gemeindevorstand für Franz Bergmann (1873-1944)

Schreiben Sie uns: