Fotografie (s/w): Alfred Dienemann (1888-1957) als stellvertretender Kriegsgerichtsrat Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2005/68/180
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Alfred Dienemann (1888-1957) als stellvertretender Kriegsgerichtsrat

Fotografie

vor Peronne 9.1918

Höhe:
8.9 cm
Breite:
13.9 cm

Alfred Dienemann (sitzend, 2.v.l) in Uniform mit vier weiteren Soldaten im Freien vor einer Baracke. Alfred Dienemann sitzt an einem provisorischen Tisch an der Hauswand, vor sich Papiere. Auf einem Stück Wellblech an der Wand über dem Tisch steht handschriftlich geschrieben: "Kriegsgericht". Links im Bild ein Spaten.
Laut Rückseitenbeschriftung war der Jurist Alfred Dienemann stellvertretender Kriegsgerichtsrat der 232. Infanterie- Division.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Bundesarchiv: 232. Infanterie-Division : Abschriften aus Akten und Kriegstagebuch, 1918
Beschriftung Rückseite:
hs. mit Tinte: "Als stellvertr. Kriegsgerichtsrat der 232. Inf.- / Division vor Péronne (in ?). / Anfang September 1918. / rechts: Kriegsgericht-?-Stellv. ? Borski."
Dargestellt/erwähnt:
Alfred Dienemann (5.11.1888 - 19.6.1957)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Werkzeug; Weltkrieg (1914-1918); Uniform; Soldat; Pèronne; Kriegsgericht
Schlagwort Kontext:
Wehrdienst; Jurist
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: