dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: Stickereimotive der Zigarettenfirma YramosBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2008/259/2/1-5
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

Stickereimotive der Zigarettenfirma Yramos

Baumwolle und Kunstfaser, gestickte Applikationen, bunt

Dresden 1919 bis 1937

Höhe:
6 cm
Breite:
13 cm

maximale Ausmaße je Figur Mann mit Zylinder: H: 5,8 cm B: 2,8 cm Junge mit Rucksack: H: 6,5 cm B: 3 cm Jäger: H: 5,7 cm B: 2,3 cm Junge mit Schiebermütze: H: 6 cm B: 3,2 cm Frau mit Kopftuch: H: 5,5 cm B: 2,8 cm

Fünf farbige Stickereimotive, die den Tauschtütchen der Zigarettenfirma Yramos beilagen.
Die Stickereien stellen fünf unterschiedliche menschliche Figuren dar:
1.) Ein Mann mit geneigter Kopfhaltung, der Zylinder und Frack trägt. (Farben: gelb, hellblau, rot)
2.) Eine bäuerlich anmutende Frau, die Haube und Tracht trägt. (gelb, rot, weiß)
3.) Ein Wanderer mit Rucksack, Feder am Hut und Latzhose. (rosa, hellblau, weiß)
4.) Ein Förster mit Gewehr und Jägerhut. (gelb, grün)
5.) Ein Junge mit Ballonmütze. (hellblau, violett)

Dargestellt/erwähnt:
Zigarettenfabrik Yramos
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Figur (Darstellung); Tracht; Wandern; Waffe; Kopfbedeckung; Dresden
Schlagwort Kontext:
Handarbeiten (Tätigkeit); Tabakindustrie; Unternehmensgeschichte
Schlagwort Objektart:
Werbeartikel; Textilien
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Tauschbeutel mit Stickereimotiven der Zigarettenfirma Yramos

Schreiben Sie uns: