dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: Dessertmesser aus dem Silberbesteck der Familie RosenbaumBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2009/39/7
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

Dessertmesser aus dem Silberbesteck der Familie Rosenbaum

Silber

ca. 1920 bis 1930

Höhe:
0.7 cm
Breite:
1.4 cm
Tiefe:
16.5 cm
Signatur:
Rückseite Punzierung: "800"
Inschrift:
Vorderseite: "R"

Dessertmesser aus Echtsilber, zur Dessertgabel 2009/39/6 gehörig.
Das Dessertmesser hat einen sich leicht verbreiternden Griff, der am Ende abgerundet ist, mit Handschutz. Auf dem Griff befinden sich ein Fadenmuster und das Monogramm "R" für den Familiennamen Rosenbaum.
Das Messer gehört zu einem Silberbesteck der Familie Rosenbaum. Vermutlich kam es im Zusammenhang mit der Heirat der Eheleute Emmy und Otto Rosenbaum 1927 in den Familienbesitz und konnte nach England über den Krieg hin gerettet werden. Das übrige Besteck ist noch heute im Gebrauch der Familie.

Dargestellt/erwähnt:
Rosenbaum Familie
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Monogramm; Berlin
Schlagwort Kontext:
Emigration nach Großbritannien; Esskultur
Schlagwort Objektart:
Essbesteck
Gehört zu:
Dessertgabel aus dem Silberbesteck der Familie Rosenbaum
Mokkalöffel aus dem Silberbesteck der Familie Rosenbaum
Suppenlöffel aus dem Silberbesteck der Familie Rosenbaum
Kuchengabel aus dem Silberbesteck der Familie Rosenbaum
Fischmesser aus dem Silberbesteck der Familie Rosenbaum
Fischgabel aus dem Silberbesteck der Familie Rosenbaum

Schreiben Sie uns: