Fotografie (s/w): Günther Kilsheimer (1923-2009) und Werner Hirsch vor der Turnhalle des Auerbach´schen WaisenhausesBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2008/311/36/002
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Günther Kilsheimer (1923-2009) und Werner Hirsch vor der Turnhalle des Auerbach´schen Waisenhauses

Fotografie auf Karton montiert

Berlin-Prenzlauer Berg 1936 bis 1942

Maße der Seite s. Klassen

Fotografie (s/w), Hochformat, Büttenrand, oben rechts auf S. 38 eines Fotoalbums.
Mittig über der Fotografie (hs. mit Bleistift): "116"
Unten rechts auf der Seite (hs. mit Bleistift): "38".
Die Aufnahme zeigt einen Jugendlichen und einen Jungen, die vor einem Gebäude sitzen. Der Jugendliche (Günter Kilsheimer) trägt ein mittelhelles kurzärmeliges Hemd. Er hat den Jungen (Werner Hirsch) auf dem Schoß und er legt seinen rechten Arm um dessen Hals. Der Junge trägt eine mittelhelle Latzhose. Im Hintergrund sind ein Baum, eine Bank sowie ein Gebäude (Turnhalle des Auerbach´schen Waisenhauses) zu sehen.
Die Personen sitzen auf dem Rand des Sandkastens, der sich vor der Turnhalle im Hof des Waisenhauses befand.

Dargestellt/erwähnt:
Werner Hirsch, Günther Kilsheimer (6.3.1923 - 8.8.2009)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Waisenhaus; Berlin-Prenzlauer Berg (Ortsteil); Kind; Jugendlicher
Schlagwort Kontext:
Einstieg Objektsuche: Neu in der Onlinestellung; Einstieg Objektsuche: Bestände zu Walter und Leonie Frankenstein; Kindheit; jüdische Organisation
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie
Gehört zu:
Fotoalbum zum Auerbach'schen Waisenhaus aus dem Besitz von Walter Frankenstein (geb. 1924)

Schreiben Sie uns: