Fotografie (s/w): Margret Scheppan (ca. 1922-?) mit einer Gruppe Mädchen während der Freizeitspiele in NeuköllnBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2008/311/76/001
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Margret Scheppan (ca. 1922-?) mit einer Gruppe Mädchen während der Freizeitspiele in Neukölln

Fotografie

Berlin-Neukölln Sommer 1945

Höhe:
6 cm
Breite:
9 cm

Maße der Seite s. Klassen

Fotografie (s/w), Querformat, Büttenrand, oben auf S. 80 eines Fotoalbums.
Unten rechts auf der Seite (hs. mit Bleistift): "80".
Die Aufnahme zeigt eine junge Frau (Margret Scheppan) mit einer großen Gruppe junger Mädchen, die vor einem Gebäude posieren. Alle Personen tragen sommerliche Kleidung. Die Mädchen in den vorderen beiden Reihen sitzen. Die übrigen stehen dahinter. Die Frau, die ein helles kurzärmeliges Kleid trägt, kniet in der zweiten Reihe von vorne in der Mitte.
Erinnerungen von Walter Frankenstein:
"Das ist schon nach dem Krieg, da hab ich gearbeitet als Sportlehrer in Freizeitspiele Neukölln" (Interview Walter Frankenstein, 7.11.2008)

Beschriftung Rückseite:
handschriftlich: "Eine Seltenheit: Tante Margret mit ihren / Kindern. Meistens war Tante Margret / ohne Kinder mit den "Sportlehrern" / beim Ringtennis spielen./ War das 'ne schöne Zeit im / Körnerpark im Sommer 1945?"
Dargestellt/erwähnt:
Margret Scheppan (geb. 1922)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin-Neukölln (Ortsteil); Kind; Gruppenbild; Frau
Schlagwort Kontext:
Einstieg Objektsuche: Bestände zu Walter und Leonie Frankenstein; Sport; Freizeiteinrichtung
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie
Gehört zu:
Ringalbum zum Auerbach'schen Waisenhaus aus dem Besitz von Walter Frankenstein (geb. 1924)
Fotoalbum zum Auerbach'schen Waisenhaus aus dem Besitz von Walter Frankenstein (geb. 1924)

Schreiben Sie uns: