dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: Zirkelkasten aus dem Besitz von Ilse Jacobsohn (1920-2007)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2007/127/2/1-6
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

Zirkelkasten aus dem Besitz von Ilse Jacobsohn (1920-2007)

Holz, Samt, Papier, Metall, Graphit, Pappe

Deutschland ca. 1925 bis 1935

Höhe:
1.8 cm
Breite:
16.5 cm
Tiefe:
5 cm

geschlossener Zirkelkasten

Zirkelkasten.
Der hölzerne Zirkelkasten ist von außen mit schwarzem Strukturpapier beklebt, innen mit schwarzem Samt ausgestattet. Der Inhalt des Kastens ist vollständig erhalten. Er umfasst einen Zirkel mit Mine, eine Reißfeder, einen Reißfederhalter, eine leere Ersatzminendose sowie einen Winkelmesser aus Pappe.
Der Zirkelkasten stammt aus der Berliner Schulzeit von Ilse Jacobsohn und wurde von ihr 1939 in die Emigration nach Kuba und ein Jahr später in die USA mitgenommen.

Dargestellt/erwähnt:
Ilse Jacobson
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Unterricht; Mathematik; Berlin
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 7.2.1 Familienleben - Im Schoße der Familie - Kindheit und Jugend; Schulbildung; Kindheit
Schlagwort Objektart:
Zirkel (Gerät); Messgerät; Behälter

Schreiben Sie uns: