dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: Verzierter Löffel aus dem Besitz von Familie JacobsohnBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2007/127/37
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

Berliner Metallwarenfabrik H. A. Jürst & Co

Verzierter Löffel aus dem Besitz von Familie Jacobsohn

Silber, graviert; Messing

Italien ca. 1910 bis 1920

Höhe:
0.8 cm
Breite:
2.5 cm
Tiefe:
17 cm

Tiefe = Länge

Signatur:
Laffe Rückseite: "ITALY"

Silberner Löffel.
Der Griff des langstieligen Löffels ist ornamental gestaltet. Das Griffende wird von einem reliefartigen Wappen mit Krone abgeschlossen. Die Laffe besitzt die Größe eines Teelöffels.
Der Löffel stammt aus dem Berliner Haushalt der Familie Jacobsohn und wurde in die Emigration nach Amerika mitgenommen.

Dargestellt/erwähnt:
Jacobsohn Familie
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Wappen; Italien
Schlagwort Kontext:
Emigration in die USA; Berlin
Schlagwort Objektart:
Essbesteck
Gehört zu:
Konfektzange aus dem Besitz von Familie Jacobsohn
Saucenlöffel vom Silberbesteck der Familie Jacobsohn
Gabel vom Silberbesteck der Familie Jacobsohn
Messer vom Silberbesteck der Familie Jacobsohn
Messer vom Silberbesteck der Familie Jacobsohn
Messer vom Silberbesteck der Familie Jacobsohn
Dessertlöffel vom Silberbesteck der Familie Jacobsohn
Dessertlöffel vom Silberbesteck der Familie Jacobsohn
Dessertlöffel vom Silberbesteck der Familie Jacobsohn
Suppenlöffel vom Silberbesteck der Familie Jacobsohn
Suppenlöffel vom Silberbesteck der Familie Jacobsohn
Tafelgabel vom Silberbesteck der Familie Jacobsohn
Tafelgabel vom Silberbesteck der Familie Jacobsohn
Tafelmesser vom Silberbesteck der Familie Jacobsohn
Tafelmesser vom Silberbesteck der Familie Jacobsohn
Tafelmesser vom Silberbesteck der Familie Jacobsohn

Schreiben Sie uns: