Handzeichnung, Aquarell: Haman geht durch die LandeBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2009/107/0
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Handzeichnung, Aquarell

Ludwig Meidner (1884 - 1966)

Haman geht durch die Lande

Kohle auf Papier

Berlin 1935

Höhe:
70.5 cm
Breite:
55.8 cm

Blattmaße

Signatur:
u.l.: hebräisch monogrammiert und datiert: 5695

Die große Gestalt stellt die biblische Figur des Haman dar. Er schreitet mit dem rechten Fuß aus, seine Kopfbedeckung ragt über den oberen Bildrand hinaus. Am unteren Bildrand rechts sind vier angeschnittene Gesichter von älteren Juden mit Gebetsschal zu erkennen. Im Mittelgrund rechts ein weiterer Jude und links kleine verhüllt Gestalten. Im Hintergrund türmen sich über dem flachen Horizont düstere Wolken auf.

Beschriftung Rückseite:
Haman geht durch die Lande L. Meidner fec. 1935. Nachlaßstempel und Inventarnummer
Dargestellt/erwähnt:
Haman
Schlagwort Inhalt/Geographie:
biblische Person; Tallit; kulturelle Identität; hebräische Schrift; Ester (Buch); biblische Darstellung; Berlin; Apokalyptik
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 12.2 Nationalsozialismus - Jüdische Einrichtungen
Schlagwort Objektart:
Zeichnung

Schreiben Sie uns: