Manuskript, Typoskript: Wanderbuch des Färbergesellen Jacob Ballin (geb. 1822)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2009/135/2
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Manuskript, Typoskript

Jacob Ballin (geb. 1822)

Wanderbuch des Färbergesellen Jacob Ballin (geb. 1822)

Papier, Tinte

Bodenwerder ca. 1844 bis 1858

Höhe:
16 cm
Breite:
10.2 cm

Maße in geschlossenem Zustand

Inschrift:
vorne, Innenseite, o.M. (schwarze Tinte): "Meisch, Falk [...]str. 9584"

Kleines Notizbuch mit Pappumschlag;
Wanderbuch für Jacob Ballin, der als Färbergeselle durch den norddeutschen Raum zog und sich in verschiedenen Städten Arbeit suchte. Das Dokument wurde ausgestellt vom Königreich Hannover und am Ende mit Regeln für den Aufenthalt in den Herzogtümern Schleswig und Holstein ergänzt.
Vorne finden sich Anweisungen zum Umgang mit dem Wanderbuch, das auch als Pass bzw. Kundschaft galt, und mit allgemeinen Vorschriften zum Wandern und Arbeiten.
Handschriftliche Eintragungen und Stempel der jeweiligen Städte, in denen er sich registriert hatte.

Schlagwort Inhalt/Geographie:
Holstein; Königreich Hannover; Verhaltensregel; Bodenwerder; Schleswig; Färber; Berufsausbildung
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 4 Stadt, Land, Hof
Schlagwort Objektart:
Wanderbuch (Zunftwesen)

Schreiben Sie uns: