Memorabilia (dreidimensional): Ehrenkreuz für Kriegsteilnehmer des Ersten Weltkriegs mit Ordensband von Alfred Kunz (1891-1971)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2007/138/2/2.001-002
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
Memorabilia (dreidimensional)

B&N - Berg & Nolte

Ehrenkreuz für Kriegsteilnehmer des Ersten Weltkriegs mit Ordensband von Alfred Kunz (1891-1971)

Eisen, bronziert; Seidenrips

Lüdenscheid ca. 1934 bis 1937

Höhe:
4.9 cm
Breite:
3.2 cm
Tiefe:
0.4 cm

Kreuz wie in Gebrauch; Band s. Einzeldatensatz

Signatur:
Rs. (geprägt): N [im Dreieck] / B&N
Inschrift:
Vs.: 1914 / 1918

Ehrenkreuz für Kriegsteilnehmer des Ersten Weltkrieges mit losem, schwarz-weiß-rot gestreiftem Ordensband. Bronziertes Tatzenkreuz mit reliefartiger Darstellung eines Eichenkranzes, worin die Jahreszahlen des Ersten Weltkriegs stehen; Öse mit Metallring zur Aufhängung des Ordensbands.
Das Ehrenkreuz für Frontkämpfer wurde anlässlich des 20. Jahrestages des Kriegsbeginns am 13.7.1934 von Reichspräsident Hindenburg gestiftet. Auf Wunsch wurde es ehemaligen Kriegsteilnehmern sowie Witwen und Eltern gefallener Soldaten verliehen. In der C.-V.-Zeitung, einem deutsch-jüdischen Wochenblatt, hieß es am 19. Juli 1934: "Die deutschen Juden ... werden das Ehrenkreuz mit Stolz tragen und damit die Erinnerung an eine große Zeit gemeinsamer deutscher Geschichte lebendig erhalten." Auch zahlreiche jüdische Weltkriegsteilnehmer beantragten das Ehrenkreuz, unter ihnen der Jurist Alfred Kunz aus Görlitz. Mit seiner Frau und seinem Sohn flüchtete er im März 1939 Jahre nach Bolivien, wo er Mitbegründer der Comunidad Israelita de Bolivia, einer deutsch-jüdischen Exil-Gemeinde wurde.

Dargestellt/erwähnt:
Alfred Kunz (19.11.1891 - 13.4.1971)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Eiche (Pflanze); Weltkrieg (1914-1918); Lüdenscheid
Schlagwort Kontext:
Einstieg Objektsuche: Kabinettausstellung Erster Weltkrieg; Wehrdienst
Schlagwort Objektart:
Orden (Ehrenzeichen)
Dokument:
Das Ehrenkreuz_Artikel C.V.-Zeitung 19.07.1934

Schreiben Sie uns: