Fotografie (s/w): Fritz Eichwald (1888-1942) auf der St. Louis in AntwerpenBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2009/115/72
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Fritz Eichwald (1888-1942) auf der St. Louis in Antwerpen

Fotografie auf Silbergelatine-Barytpapier

Antwerpen 6.1939

Höhe:
5.6 cm
Breite:
7.7 cm

Foto von Passagieren der St. Louis vor dem Panorama der Stadt Antwerpen.
Es stehen mehrere Männer und Frauen auf dem Deck des Schiffes.
Im Hintergrund erkennt man den Turm der Kathedrale von Antwerpen und davor einige schöne alte Häuserfassaden.
Unter den Männern befindet sich auch Fritz Eichwald. Er ist der Mann in hellem Anzug und der gestreiften Krawatte. Vor ihm sind ein Mann und eine Frau im Gespräch.
Fritz Eichwald war Passagier der St. Louis. Er fand nach dem gescheiterten Emigrationsversuch mit der St. Louis in Holland Aufnahme. Er wurde jedoch in Frankreich von den Nationalsozialisten gefasst und im November 1942 von Drancy nach Auschwitz deportiert. Sein genaues Todesdatum ist nicht bekannt. Laut Gedenkbuch wurde er im selben Jahr seiner Deportation, 1942, ermordet.

Beschriftung Rückseite:
[mit Kugelschreiber:] "Center with tie: Fritz Eichwald on board S.S. St. Louis. Juni 1939?"
Dargestellt/erwähnt:
Fritz Eichwald, (1929 - 1952) SS St. Louis
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Schiff; Stadtansicht; Reise; Kirche (Gebäude); Emigrant; Antwerpen
Schlagwort Kontext:
JMB-Thema: Gescheiterte Emigrationsbemühungen; Dauerausstellung JMB: 0.4 Achse des Exils; Fahrgastschifffahrt; Emigration; Einreiseverbot
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: